Freiwillige Feuerwehr Retzbach e.V.
Freiwillige Feuerwehr Retzbach e.V.

140 Jahre Feuerschutz in Retzbach

Eine Chronik der Feuerwehr Retzbach

Vorgeschichte: 

 

Vor einigen Jahrhunderten war Retzbach durch Mauern vor äußeren Einwirkungen einigermaßen geschützt. 

Jedoch konnte der gefährlichste innere Feind - das Feuer- durch die dicht gedrängte Bauweise und die damals verwendeten Bausubstanzen wie Holz, Lehm, Schilf und Stroh katastrophale Schäden anrichten und sich rasant ausbreiten. Brände wurden damals mit einigen Leitern und Feuereimern, die durch eine Menschenkette zum Brandherd weitergereicht wurden bekämpft.

 

Nachdem 1721 durch den  Fürstbischof die Strohdächer und Holzschlöte abgeschafft wurden, Nachtwächter zur Dorfbewachung bestellt und 1768 schließlich die erste Brandversicherung gegründet wurde, erfolgten im anschließenden Jahrhundert schließlich die Gründungen der ersten Freiwilligen Feuerwehren.

 

Gründung der  Freiwilligen Feuerwehr Retzbach:

 

Als Gründungstermin gilt der 05. April 1875. Von der eigentlichen Gründung ist kaum noch etwas bekannt, es wird allerdings angenommen, dass es sich um ehemalige Kriegsveteranen des deutsch-französischen Krieges von 1870/1871 handelt.

Unter schwierigen Verhältnissen beschaffte man sich zunächst eine primitive Handspritze mit Schlauch, bis diese später gegen eine handbetriebene Saug-und Druckspritze ersetzt werden konnte.

Der erste Großeinsatz der Feuerwehr war im Jahre 1898als fast ganz Duttenbrunn, durch Wind begünstigt niederbrannte. Im Laufe der Zeit folgten nun über 40 Großeinsätze in Retzbach und den umliegenden Ortschaften.

Weitere lebensgefährliche Einsätze erfolgten in den letzten Monaten des 2. Weltkrieges nach verheerenden Bombenangriffen. Am 24. Februar 1945 in Schweinfurt und am 16. März 1945 in Würzburg.

 

Bis 1970 war das Feuerwehrhaus im historischen Rathaus untergebracht, bis am 16.10. 1971 unser jetztiges Feuerwehrgerätehaus eingeweiht wurde.

Im Juni 1975 fand schließlich unser 100 jähriges Vereinsjubiläum statt.

In den folgenden Jahren wurde die Wehr zu diversen Großeinsätzen wie Waldbrände und Verkehrsunfälle gerufen.

Im Juni 1985 erfolgte unser 110-jähriges Jubiläum mit Stifungsfest.

 

Ein etwas ungewöhnlicher Einsatz erfogte am 30. September 1997, als ein Pferd aus einem Swimmingpool geborgen werden musste.

 

Im Mai 2000 fand ein großangelegtes Fest anlässlich des 125-jährigen Jubiläums statt.

Das Fest wurde dann vom 27. bis 29. Mai am Feuerwehrgerätehaus mit zahlreichen Gästen gefeiert.

 

Am 11. April 2005 war für unsere Wehr ein großer Tag. Von der Firma Ziegler wurde unser neues Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 abgeholt, kurz darauf feierlich übergeben und in Dienst gestellt. Auch ein VW-Transporter der Würzburger Bereitschaftspolizei erweiterte 2005 -in zahlreichen Arbeitsstunden zum Mehrzweckfahrzeug umgebaut- unseren Fuhrpark. Zudem feierten wir unser 130-jähriges Feuerwehr Bestehen.

 

Am 01. November 2006 gründete die Freiwillige Feuerwehr Retzbach als 2. Einheit im Landkreis mit 12 Kameradinnen und Kameraden unsere First Responder (HvO) Gruppe. Bis Heute bewältigte diese ca. 1.500 Einsätze im Bereich der VG Zellingen.

 

In den Jahren 2007 und 2008 wurden neben dem Feuerwehrgerätehaus in Eigenleistung ein Anbau errichtet.

 

Höhepunkt im Jahr 2014 war der 17. Mai, wo die Retzbacher Wehr die zahlreichen Pilgerströme leitete und für deren Sicherheit sorgte. Über 6.000 Pilger aus den 7 Bayerischen Bistümern kamen zur großen Wallfahrt "Patrona-Bavariae" nach Retzbach zu Maria im Grünen Tal. 

 

Im Jahr 2015 feierte die Marktgemeinde Retzbach ihr 1200-jähriges Bestehen auch die Feuerwehr beteiligte sich mit einem Biergarten an diesem Großereignis.

Am 08. September 2015 wurden zudem entscheidende Weichen für die weitere Zukunft unserer Feuerwehr gestellt, da in der Gemeinderatssitzung der Neubau eines Feuerwehrgerätehauses am nördlichen Ortsrand von Retzbach beschlossen wurde.

 

Im Frühjahr 2016 fand die -in 2015 durch die zahlreichen Termine verschobene- 140-jährige Jubiläumsfeier statt.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Retzbach